Freitag, 22. August 2014

Hallo Herr Wasmuth, wir haben schon mal das Putzzeug rausgeholt!

Heute morgen fanden sich einige bewegte BürgerInnen, u.a. von ROBIN WOOD und der BI Moorburgtrasse stoppen, vor dem Vattenfall Kundencenter in HH ein. 

Sie wollten sich von Vattenfall HH Chef Pieter Wasmuth erklären lassen, wie man denn die Atommüllfässer in Brunsbüttel birgt und säubert. 

 

Schließlich hatte Wasmuth tags zuvor die noch ungeklärte Bergung der Atommüllfässer mit einem "Hausputz" und "Getränkekisten" verglichen. 



Leider war aber Herr Wasmuth nicht anwesend noch andere Vattenfall Mitarbeiter, die uns das nötige knowhow hätten vermitteln können. 

So mußten wir selbständig Hand anlegen. 



Interessante Links: 

NDR-Interview: http://www.ndr.de/wellenord/1616-So-dramatisch-ist-nicht,audio213576.html (NDR 1 Welle Nord - 20.08.2014 16:16 Uhr Autor/in: Jan Malte Andresen) 


ROBIN WOOD-Infos zur Atommüll-Lagerung: http://www.robinwood.de/Atommuell- Lager.66.0.html

Protest bei den Cyclassics: http://www.gegenstromhamburg.de/ 


Keine Kommentare:

Kommentar posten